Fotos von der Ausstellungseröffnung

 

Die Exponate der Ausstellung im Einzelnen

under construction

 

Der Süßkartoffelkäfer - ein ironischer Versuch, ein Gegengewicht zur Schwere des Kafka-Themas zu bekommen. Obwohl es einen biologischen Süßkartoffelkäfer gibt ( lat. Cylas formicarius), hat der Süßkartoffelkäfer der Ausstellung damit keine Ähnlichkeit. Er verdankt seinen Namen dem Umstand, dass er aus einer Süßkartoffel geschnitzt  und mit Drahtbeinchen und Perlenaugen versehen wurde. Er wurde dann in unterschiedlichen Posen fotografiert.

 Rolf Breuer: Video von einer Vorbeifahrt an den Boden-Exponaten mit Rezitation der Eingangspassage von Kafkas "Die Verwandlung"

Kafka-Verwandlung normal.mp4
MP3 Audio Datei 29.2 MB
Den Käfer Träumen-Stichworte Medien-Info
Microsoft Word Dokument 25.1 KB

PRESSESTIMMEN

Siegerlandkurier vom 15.05.2018

Ausstellung "Den Käfer träumen" im "Schaufenster" der Kreuztaler Bibliothek
Kreuztal. "Den Käfer träumen. Transformationen, Assoziationen, Spielereien zu Kafkas ,Verwandlung'" lautet der Titel einer Ausstellung von
Marianne Demmer, die ab morgen, 16. Mai, im "Schaufenster" der Bibliothek Kreuztal zu sehen ist.
Die Idee zur Ausstellung wurde durch den Ausstellungsort geboren. Das "Schaufenster“ der Stadtbibliothek Kreuztal legte es nahe, Literatur und
eine kraftvolle Bildsprache zu verbinden. Franz Kafkas Erzählung „Die Verwandlung“ bietet dazu alle Inhaltsstoffe. In der Erzählung verwandelt
sich der Mensch Gregor Samsa über Nacht in einen Käfer, der mit wachem Verstand erlebt, wie seine Familie versucht mit dieser Veränderung
fertig zu werden und ihn weiterhin als zur Familie zugehörig zu akzeptieren. Was allerdings je länger der Zustand andauert, umso stärker misslingt.
Gregor Samsa schafft die Rückkehr in seine menschliche Gestalt nicht. Er stirbt als Käfer, als vermeintliches Ungeziefer.
Im Brief an den Vater hat Kafka hoch differenziert das äußerst schwierige und als tragisch erlebte Verhältnis zu seinem Vater ausgelotet. Kafka
fühlte sich als der ewige Sohn, vom Vater erdrückt und nicht wertgeschätzt. Menschen, die Kafkas Vater, der Erfolgsmensch, für lebensuntüchtig
hielt, wurden von ihm oft als Ungeziefer beschimpft. Aus der Rückschau wirkt dies besonders beklemmend, als der 1883 geborene Franz Kafka
einer jüdischen Familie entstammte.
Marianne Demmer setzt sich mit dieser Thematik in einer Schaufenster-Installation auseinander, die aus menschlichen Figuren, Käferfiguren und
bildhaften Transformationen besteht. Im Unterschied zu Kafkas deprimierendem Käfer-Tod sind Demmers Käfer jedoch vielgestaltig und sehr
lebendig. Sie bevölkern die Szenerie erhobenen Hauptes. Vielleicht weil sie wissen, dass auch das vermeintliche Ungeziefer für das gesamte Öko-
System unverzichtbar ist.
Die Ausstellung ist bis zum 19. August zu erleben.

Aktuelles

2018

Ausstellung

Den Käfer träumen. 16.Mai - 19.August 2018

Kreuztal

Bibliothek Schaukasten

Infos und Bilder finden Sie hier

2017

Jahresgruß 2017 hier weitere Jahresgrüße

2016

Jahresgruß 2016

2015

November

Mitgliederausstellung Kunstverein Siegen

Hier geht's zum Beitrag von Marianne Demmer

August

KunstSommer 2015

Bilder von der Ausstellung und Pressestimmen hier

2014

November

Teilnahme an der Gruppenausstellung "Kunstwechsel 2014" vom 21.-23.11.  Ausrichter war - wie jedes Jahr - die Gruppe  3/55. Infos und den Beitrag von Marianne Demmer finden Sie hier

September-Oktober

Ausstellung "Face Lifting - Menschen in Sicht" in der Städtischen Galerie Haus Seel in Siegen. Hier finden Sie Bilder und Pressestimmen

Wir bewegen Menschen. Ferienworkshop für Kinder von 11 bis 15 Jahre mit Marianne Demmer und Jonas Liebe. 07.10.2014, 13-17 Uhr. Pressestimmen und Bilder hier

Juni - August


Ausstellung "Tanz auf der Deadline" im Rahmen des Siegener KunstSommers 2014, Ausstellungsort "Im Rampenlicht" von Hees-Bürowelt. Hier finden Sie Pressestimmen und Bilder

Mai-Juni

Ausstellung "Das Himbeerreich" anlässlich der Eröffnung der Biennale im Apollo-Theater  Siegen. Bilderstrecke hier

2013

WISSEN MACHT'S

Fotografie - Malerei - Objekte

Reinhard Demmer und Marianne Demmer

Ausstellung im Rahmen des Siegener KunstSommers

Galerie bild-wort-ding

Flammersbacher Str. 19

57234 Wilnsdorf. Bilderstrecke hier

 

Eröffnung

24. August 2013 

Mehr dazu hier

2012

Eröffnung der

Galerie bild-wort-ding

 

Mit einem

Sommerfest 
haben wir am

25. August die

Galerie eröffnet.

 

Zu sehen und zu lesen gab es innen und außen ein fröhliches Durcheinander.

Mehr dazu hier